Eingestürztes Gewölbe

Selten hat man eine bauliche Zeitleiste über mehrere hundert Jahren vor sich. Aber an diesem Keller kann man viele Bauabschnitte und Epochen nachlesen. Angefangen von dem Fels, über den sehr flach gehauenen Felsstein, (was für ein hohes Alter spricht) über Backstein bis hin zu der Betonplatte, die nach dem Krieg gegossen wurde. Man sieht deutlich ein Teil von dem alten Gewölbe welches wahrscheinlich beim Krieg zerstört wurde.