Loch in der Mauer

Auf der Suche nach noch evtl. vorhandenen Grundmauern oder Kellergewölben von dem Heilig Geist Kloster in der Kölner Straße war ich gestern in den Kellern von HN. 50/52. Die vorhandenen Kellern sind zwischen 1900 – 1907 gebaut. Also noch recht neu. Das Kloster wurde um 1400 gebaut. Aber was interessantes habe ich dennoch gefunden. Ein verschütteter Gang der schräg verläuft. Die untere Eisenblatte haben wir nicht aufgehoben. Vielleicht sollte man da noch weiter forschen…